Rückblick

Ausstellungseröffnung Fernweh
Feierliche Eröffnung mit Musik & Theater vom Lüttje Theter Bimm und Jürgen Brinker.
Die Ausstellung ist zu besichtigen vom 16. Juli bis zum 27. August 2017, Samstags von 11.00 -17.00 Uhr,
Sonntags von 13.00-17.00 Uhr, oder nach Vereinbarung.
Sie sind dabei herzlich eingeladen!


                                                 
      


Ausstellungseröffnung "Grenzenlos treffen"
Im Kunstzentrum Coldam findet die Ausstellung "Grenzenlos treffen" / "Grenzeloos ontmoeten" statt. An diesem Wochenende wird bildende Kunst, Theater, Tanz und Musik eine Bandbreite des Kulturraums "Grenze" zeigen wie sie in dieser Art selten zusammen kommt. Mit unserem Kleinen Ensemble werden wir uns an beiden Tagen an diesem großartigen Festival beteiligen. Mit unserem Improvisationstheater werden wir uns unter die Gäste mischen.

        

          



Stimmungen Coldam
Feierliche Eröffnung mit dem Theater und Kultur vom Lüttje Theater Bimm.
Die Ausstellung ist zu besichtigen vom 09. April bis zum 05. Juni 2017, Samstags von 11.00 -17.00 Uhr,
Sonntags von 13.00-17.00 Uhr, oder nach Vereinbarung.
Sie sind dabei herzlich eingeladen!



WINTERWANDERUNG
Wir besuchten das Kunstzentrum Coldam

Unsere diesjährige Winterwanderung führte uns nach Coldam. Nach einer Pause bei Gemma und Vincent van Leeuwen im Kunstzentrum ging es zurück nach Leer. Der Tag endete traditionell mit einem sehr guten Grünkohlessen im Central-Hotel.

Das Bild zeigt die Wandertruppe bei einer kurzen Pause an der Jann-Berghaus-Brücke.

DAS KLEINE ENSEMBLE
Treffen aller Schauspieler und Helfer im Kunstzentrum Coldam.

Im Oktober 2016 haben wir uns mit Gemma und Vincent van Leeuwen vom Kunstzentrum Coldam getroffen. Die beiden haben uns durch ihre Galerie geführt und uns ihre neuesten Glaskunst-Kreationen gezeigt. Anschließend haben wir besprochen, wie wir uns mit dem Kleinen Ensemble demnächst bei ihren Veranstaltungen künstlerisch einbringen können.

Das Gesellige kam bei diesem Treffen natürlich auch wieder nicht zu kurz.

KULTURFAHRT
Die erste Fahrt des Jahres führte uns im Januar in das Künstlerdorf Fischerhude.

Nach einem Spaziergang unter fachkundiger Führung durch den wunderschönen Ort ging es zum Heimathaus Irmintraut und zur lutherischen Kirche.

Beim ausgiebigen Mittagessen bei Bellmanns stärkten wir uns für den anschließenden Besuch des bekannten Modersohn-Museum.

Eine Pause im Bremer Weser-Park rundete den ereignisreichen Tag ab.